Unsere Produkte. Leidenschaft, Kreativität, Überzeugung
Hier steckt drin, was uns ausmacht.

Auf dem Papier sind wir ein klassisches Softwarehaus. Im Herzen sind wir Sportler, Denker, Wissenschaftler, Handwerker und schwäbische Tüftler. Dieses Spektrum und unsere Agilität schätzen unsere Kunden.

Warum wir von BMWi gefördert werden, was wir in Kooperation mit dem Fraunhofer Institut entwickeln und warum das Schornsteinfeger­handwerk seit 18 Jahren unser Kunde ist, lesen Sie hier.

Wer wir sind — unser Unternehmen

Was wir machen — unsere Produkte

Was wir bieten — offene Stellen

Wer wir sind — unser Unternehmen

Was wir machen — unsere Produkte

Was wir bieten — offene Stellen

Gefördert durch: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Unser Forschungsprojekt eines Ende-zu-Ende Verschlüsselungskonzepts (Post wird vom Absender verschlüsselt und kann nur vom Empfänger entschlüsselt werden), das ein “Mitlesen” selbst für uns unmöglich macht. Das Konzept ist in seiner Form einzigartig, weil es uns ermöglicht, unseren Kunden zahlreiche Mehrwertdienste zu bieten, die bislang ein “Mitlesen” erforderlich machten.

Großprojekt “Digitales Schornsteinfeger­wesen”

Gemeinsam mit Landesverbänden des Schornsteinfegerhandwerks entstand 2010 die Kooperation “digitales Schornsteinfegerwesen”. Es beinhaltet beachtliche Zahlen und Fakten: Durch den Bezug zu nahezu jedem Haushalt in Deutschland (ca. 15 Mio Gebäude) haben Schornsteinfeger über 50 Mio Kundenkontakte pro Jahr. 30 Mio Briefe und 40 Mio Messprotokolle werden allein in dieser Branche verschickt. In dieser Kooperation sind wir dabei, alle Prozesse rund um diese Eckdaten zu digitalisieren.

Bereits jetzt werden mit unserem Produkt digibase jährlich mehrere Millionen Dokumente von Verbrauchern und Unternehmen verarbeitet. Derzeit verarbeiten über 4.000 Schornsteinfegerbetriebe ihre Post mit digibase.

Innovationsprojekt „Nachhaltige Steuerkanzlei Bayern“

Der Landesverband der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufe in Bayern e. V. hat die Initiative „Nachhaltige Steuerkanzlei“ in Leben gerufen. Mit unserem Produkt digibase bringen wir im Rahmen dieses Projekts unsere Expertise im Bereich Digitalisierung und Abbau von Papierpost ein.

Pionierarbeit in Sachen Energie und Gebäude
„IBP:18599“

Im Juli 2005 wurde die DIN V 18599 unter dem Titel „Energetische Bewertung von Gebäuden – Berechnung des Nutz-, End- und Primärenergiebedarfs für Heizung, Kühlung, Lüftung, Trinkwarmwasser und Beleuchtung“ veröffentlicht. Sie stellt eine Methode zur Bewertung der Energieeffizienz von Gebäuden dar, wie sie vom Europäischen Parlament seit 2006 in allen Mitgliedsländern der Europäischen Union (EU) gefordert wird.

In einer Kooperation mit dem Fraunhofer Institut für Bauphysik und führenden Entwicklern der DIN V 18599 haben wir ein System zur energetischen Bewertung von Gebäuden entwickelt — die erste und lange Zeit einzige professionelle DIN V 18599 Softwarelösung.

Der beste Job der Welt
wartet auf Dich.

R U R‘ U R U2 R‘ U
oder lieber
U R U‘ L‘ U R‘ U‘ L

Aktuell suchen wir:

  • Senior Software-Entwickler (m/w)

Dein Ansprechpartner:
Andreas Soldan, jobs@heilmannsoftware.de

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

ADRESSE

Heilmann Software
Gesellschaft für Informationstechnologie mbH
Königstr. 31, 70173 Stuttgart
Telefon +49 (711) 21393-500

» info@heilmannsoftware.de
» www.heilmannsoftware.de

HERAUSGEBER

Andreas Heilmann, Geschäftsleitung

Handelsregister
Stuttgart HRB 205437 / USt-IdNr. DE197295023

DISCLAIMER

Datenschutzbestimmungen »